Konsularischer Service / Bürgerdienste

Aktuelle Hinweise

Hier finden Sie Hinweise zu neuen Procedere oder andere, konsularische Dienste betreffende Rechtsvorschriften sowie neuen Gesetzen in Deutschland, die für Auslandsdeutsche relevant sind.

Häufig nachgefragte Dienste des Deutschen Instituts

Shortcut zu Infos über Legalisationen, Beglaubigungen, Reisepass, Geburtsanzeigen und Übersetzungen

Keine Ausstellung von Verpflichtungserklärungen!!

Ab sofort stellt das Deutsche Institut Taipei keine Verpflichtungserklärungen für Visazwecke mehr aus!

Bitte informieren Sie sich anhand der zur Verfügung stehenden Merkblätter der einzelnen Visakategorien über alternative Möglichkeiten des Finanzierungsnachweises.

Bürgerdienste - keine Terminvereinbarung mehr erforderlich

Im Bereich "Bürgerdienste" - konsularische Dienstleistungen wie Unterschriftsbeglaubigungen, Legalisation, Verpflichtungserklärungen, Lebensbescheinigungen - praktizieren wir seit 1. September 2016 zu folgenden Zeiten Zugang zum Schalterbereich ohne vorherige elektronische Terminvergabe: von Montag bis Donnerstag vormittags von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr; am Freitag sind grundsätzlich keine Bürgerdienstleistungen möglich. Die Bearbeitungszeit beträgt in der Regel fünf Arbeitstage. Bitte bringen Sie einen frankierten, an Ihre Anschrift adressierten Briefumschlag mit bei der Antragstellung, damit wir Ihre Dokumente an Sie zurücksenden können.

Für den Zugang zum Deutschen Institut Taipei benutzen Sie bitte den Besucherkartenkiosk im Eingangsbereich des Bürogebäudes Taipei 101.

Hinweis zu wichtiger Änderung im deutschen Staatsangehörigkeitsrecht (Stand April 2016)

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern (unter bestimmten Bedingungen)

Hubschraubereinsatz

Deutschenliste/ Krisenvorsorgeliste

Alle deutschen Staatsangehörige, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk des Deutschen Instituts Taipei leben, können in eine Deutschenliste/Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden. Näheres erfahren Sie hier...

"Recht in Taiwan" - Videos zu Informationsveranstaltungen

Das Deutsche Institut Taipei hat Anfang 2013 und zur "Auffrischung" im November 2015 für Informationsveranstaltungen unter dem Motto "Recht in Taiwan" hier ansässige deutsche Rechtsanwälte gebeten, auf Deutsch über Themen zu informieren, die insbesondere für in Taiwan lebende Deutsche von besonderem Interesse sind.
Der in Taiwan lebende deutsche Journalist Klaus Bardenhagen hat diese Veranstaltungen teilweise aufgenommen und in Youtube eingestellt. Dies sind zwar keine amtlichen Informationen des Deutschen Instituts, aber interessante, durchaus kurzweilige Erläuterungen zur Rechtsfragen, vorgetragen von Profis.

Online-Terminvergabesystem für Pass/Personalausweis, Visa, standesamtliche Vorgänge

Für die Beantragung eines deutschen Passes/Personalausweises, Visums sowie standesamtliche Vorgänge (z.B.Geburtsanzeige, Antrag auf Eheregistrierung, Antrag auf Ehehefähigkeitszeugnis) bitten wir um vorherige Terminvereinbarung.
Die Terminvergabe erfolgt über das Online-Terminvergabesystem des Auswärtigen Amts.

Bundestagswahl am 24.09.2017

Am 24. September 2017 findet die Wahl zum 19. Bundestag statt. Vorübergehend oder ständig im Ausland lebende Deutsche können unter bestimmten Voraussetzungen ebenfalls ihre Stimme abgeben. Bitte informieren Sie sich dazu anhand des unten beigefügten Merkblatts.

Sicher reisen - mit der App des Auswärtigen Amts

Sicher Reisen

Die App des Auswärtigen Amts. Der Name ist Programm. Das Auswärtige Amt hat für Sie die nötigen Informationen für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in einer Anwendung zusammengefasst.

Hilfe in Notfällen

Wir wollen Sie informieren, wie Sie schon vor Beginn einer Reise Notfällen im Ausland vorbeugen können. Sollte es dann doch einmal geschehen - der Pass ist weg, das Geld verloren - finden Sie hier Hinweise, wie Ihnen die deutsche Auslandsvertretung weiterhelfen kann.

Deutscher Regionalarzt bei der Botschaft Peking

Auf der Seite des Regionalarztes bei der deutschen Botschaft Peking erhalten Sie aktuelle Gesundheitsinformationen zu verschiedensten Themenkomplexen. Sie können dort per E-Mail auch persönliche Fragen stellen.