Lebensbescheinigungen

Im Ausland lebende Empfänger einer deutschen Rente oder Pension benötigen in der Regel einmal jährlich eine Lebensbescheinigung.

Die Deutsche Rentenversicherung Bund hat auf Initiative des Auswärtigen Amts im Jahr 2012 das Formular für die Lebensbescheinigung für die Rentenempfänger/innen geändert. Das Formular benennt nicht mehr die Stelle, die die Lebensbescheinigungen beglaubigt.

Das Deutsche Institut möchte Sie ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Beglaubigung der Lebensbescheinigungen durch amtliche Stellen des Gastlandes gefertigt werden soll und nur in Ausnahmefällen durch das Deutsche Institut erfolgt. Eine Terminvereinbarung ist nicht erforderlich, bitte sprechen Sie während der regulären Sprechzeiten für Bürgerdienste vor; bitte bringen Sie dafür das Formular des deutschen Rentenversicherung/Pensionskasse sowie Ihren Pass oder ID-Karte mit. In den meisten Fällen können wir Ihnen die fertige Lebensbescheinigung dann sofort wieder zurückgeben; nur falls gerade kein unterschriftsbefugter Konsularbeamter verfügbar sein sollte, würden wir Ihnen die Lebensbescheinigung per Post zurück senden.