Übersetzungen

Öffentliche Urkunden aus Taiwan können in der Regel in englischer Übersetzung unmittelbar von der ausstellenden Stelle bezogen werden (z. B. Haushaltsregisterauszüge, Geburts- und Heiratsurkunden).
Ob diese ggfs. ohne zusätzliche Übersetzung ins Deutsche in Deutschland verwendet werden können, entscheidet die jeweilige deutsche Behörde in eigenem Ermessen.

Wird jedoch eine Übersetzung ins Deutsche durch einen nach deutschem Recht staatlich geprüften und bei einem Gericht vereidigten Übersetzer verlangt, so finden Sie unter www.justiz-dolmetscher.de eine Übersetzerdatenbank der Landesjustizverwaltungen.
Eine Liste der dem Deutschen Institut bekannten, in Taiwan ansässigen Übersetzungsbüros bzw. freiberufliche Übersetzer/Dolmetscher (teilweise auch bei einem dt. Gericht vereidigt) finden Sie hier:
Liste der Übersetzungsbüros bzw. freien Übersetzer/Dolmetscher (Stand November 2016) [pdf, 175.03k]
Die deutschen Auslandsvertretungen können grundsätzlich nicht die Richtigkeit einer Übersetzung bestätigen, da diese als als Sachverständigenleistung und nicht als hoheitlicher Akt anzusehen ist und die Auslandsvertretung nicht in Konkurrenz zu kommerziellen Anbietern treten darf.

Ausdrücklich davon ausgenommen sind vom Deutschen Institut auf Formblatt in englischer Sprache bestätigte Übersetzungen deutscher Führerscheine zwecks Erlangung einer taiwanischen Fahrerlaubnis.