Deutschland und Taiwan

Das Deutsche Institut Taipei ist die deutsche Auslandsvertretung in Taiwan.

In Übereinstimmung mit der überwiegenden Mehrheit der Staatengemeinschaft - darunter allen EU-Mitgliedstaaten sowie den USA und Japan - unterhält Deutschland keine diplomatischen Beziehungen zu Taiwan.
In Wirtschaft, Kultur und Zivilgesellschaft bestehen enge und gute Beziehungen zwischen Deutschland und Taiwan.
Die Bundesregierung und die EU setzen sich dafür ein, dass alle Fragen des Verhältnisses zwischen China und Taiwan auf friedlichem Wege gelöst werden und ermutigen beide Seiten, den eingeschlagenen Entspannungskurs in der Taiwanstraße fortzusetzen.

Taipeh-Vertretung in Deutschland

Das taiwanische Außenministerium unterhält eine inoffizielle Vertretung in Berlin sowie Außenstellen in Hamburg, München und Frankfurt/M.

Webseite der Taipeh-Vertretung in Deutschland

Bilaterale Freundschaftsverbände

Eine Reihe bilateraler Freundschaftsverbände engagieren sich für Pflege und Vertiefung der deutsch-taiwanischen Beziehungen.

Auf deutscher Seite sind v.a. zu nennen:
- Deutsch-Chinesische Gesellschaft e.V. (Freunde Taiwans) mit Sitz in Berlin; Webseite und Facebookseite
- Taiwan-Freundeskreis Bambusrunde e. V. mit Sitz in Hamburg, Webseite

Auf taiwanischer Seite:
- Chinesisch-Deutscher Kultur- und Wirtschaftsverband
- Taiwanisch-Deutscher Verein
- "Freunde des DAAD" - Alumniverband


Aktuelle Ereignisse in den bilateralen Beziehungen