Junior Highschool in Kaohsiung eröffnet „Green Campus Rooftop“

Bild vergrößern

Die Chien-chin Junior High School in Kaohsiung hat ihr ca. 1700 m² großes Schuldach erfolgreich zu einem Dachgarten umgebaut. Anlässlich der Fertigstellung fand am 16. Oktober eine Eröffnungsfeier statt, bei der auch die Kaohsiunger Bürgermeisterin Chen Chu anwesend war. Chu bedankte sich bei der Schule für die Unterstützung von Kaohsiungs „Green Building“-Agenda und betonte, dass man mit dem Projekt nicht nur ein grünes Gebäudedach geschaffen, sondern auch den Musikunterricht der Schule genutzt habe, um Noten, Musik und Begrünungskonzept gemeinsam in den Garten zu integrieren. Die Chien-chin Junior High School wird den Dachgarten zukünftig für einen Unterricht in natürlicher Umgebung nutzen, insbesondere in den Bereichen Umwelt- und Ernährungskunde. Darüber hinaus soll die Anlage für Schulgruppen dienen, die sich beispielsweise für den Umweltschutz einsetzen.

Originalartikel 

Weiterführende Informationen

Bild vergrößern