Academia Sinica tritt Delta Alliance International bei

Bild vergrößern

Die Academia Sinica, Taiwans nationale Akademie der Wissenschaften, ist am 23. September 2014 der internationalen Netzwerk-Organisation Delta Alliance International beigetreten. Ziel dabei ist es, Taiwans Fähigkeiten im Umgang mit dem Klimawandel und Flutkatastrophen zu verbessern.

Um eine nachhaltige Entwicklung der vier größten Flussdeltaregionen in Taiwan zu gewährleisten, den Einfluss von Naturkatastrophen zu reduzieren, die Erholung von diesen zu beschleunigen sowie Ernährungssicherung und klimabedingte Gesundheitsprobleme anzugehen, strebt die Academia Sinica auch eine Zusammenarbeit mit lokalen Partneruniversitäten in Taiwan an.

Die 2009 gegründete Delta Alliance International mit Sitz in Rotterdam ist eine globale Netzwerk-Organisation mit dem Ziel, die Belastbarkeit der zunehmend durch Probleme wie Klimawandel und Bevölkerungswachstum gefährdeten weltweiten Flussdelta-Regionen zu verbessern. Die Allianz besteht aktuell aus 14 Mitgliedern, unter anderem aus den USA, den Niederlanden, Indonesien und Vietnam.

Quelle: Focus Taiwan