UN Weltdekade 2005-2014 — Nachhaltigkeit beginnt bei dir!

Bild vergrößern

Das Thema Nachhaltigkeit ist heute aktueller denn je. Kein Wunder, denn es betrifft uns alle! Nachhaltigkeit lässt sich nur dezentral realisieren! Genau aus diesem Grund hat die UNO die Weltdekade 2005-2014 ausgerufen. Ziel ist die Verankerung des Gedankens einer ökonomisch, ökologisch und sozial zukunftsfähigen Entwicklung der Weltgesellschaft in allen Bereichen des Bildungssystems. Dafür ist die Unterstützung der Akteure vor Ort entscheidend. Die Anerkennung offizieller Dekadeprojekte stellt genau diesen Gedanken in den Mittelpunkt. Anerkannte Dekadeprojekte erhalten das Recht, für zwei Jahre das Logo der Dekade zu führen.

Bis dato wurden die Ziele der Dekade in einem Maße erreicht, die alle Erwartungen übertroffen haben. Insgesamt wurden in Deutschland seit dem Beginn der Dekade 1447 Projekte aus verschiedenen Bundesländern ausgezeichnet. Zum diesjährigen Thema "Ernährung" wurden bereits bis jetzt schon 32 vorbildliche Bildungsprojekte auf der Bildungsmesse Didacta ausgezeichnet.

Nahrung ist trotz Bevölkerungswachstum heutzutage mehr als ausreichend vorhanden. Menschen verzehren inzwischen jedoch mehr und mehr tierische Lebensmittel, besonders in Industrienationen. So gehört die Landwirtschaft zu den größten Klimasündern weltweit: Laut Weltagrarbericht entstehen fast 40 Prozent aller menschengemachten CO2-Emissionen beim Produzieren, Verarbeiten, Transportieren, Verbrauchen und Entsorgen von landwirtschaftlichen Gütern.

Quellenangaben:

Portal "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

Beispielprojekt in Deutschland (Glücksburg)