PArtnerSCHul-Initiative PASCH in Taiwan

Bild vergrößern

Das Auswärtige Amt hat gemeinsam mit anderen deutschen Kulturmittlern die Partnerschul-Initiative (kurz PASCH) gestartet. PASCH verbindet über 1700 Schulen weltweit (Stand 2014), die eines gemeinsam haben: Sie unterrichten die deutsche Sprache. PASCH unterstützt die Schülerinnen und Schüler, die Lehrkräfte und Schulen dabei.
In Taiwan konnten fünf Oberschulen und die Deutsche Schule Taipei, die Deutsch als zweite Fremdsprache anbieten, als Partner der Initiative gewonnen werden:

Zhong Shan Girls High School, Taipei
Jing Mei Girls High School, Taipei
Jian Guo High School, Taipei
Feng Shang High School, Kaoshiung
Feng Hsin High School, Kaoshiung
sowie
die  „Deutsche Schule Taipei“.

Das Deutsche Institut begleitet und unterstützt die PASCH- Initiative nach Kräften. 
Hier kommen Sie auf die Offizielle PASCH-Webseite

PASCH in Taiwan .. auf Youtube

Einen sehenswerten, knapp vierminütigen Videoclip über PASCH in Taiwan gibt es bei Youtube zu sehen.

Partnerschul-Initiative

Das Auswärtige Amt hat gemeinsam mit anderen deutschen Kulturmittlern die Partnerschul-Initiative (kurz PASCH) gestartet. Ziel von PASCH ist es, den Deutschunterricht in ausländischen Schulen zu fördern. Dazu stehen verschiedene Instrumente, wie Weiterbildungskurse, Lehrmittelbereitstellung, Stipendien, Deutschlandreisen für ausgezeichnete Schüler u.a. zur Verfügung.

In Taiwan konnten fünf Oberschulen, die Deutsch als zweite Fremdsprache anbieten, als Partner der Initiative gewonnen werden. Am Samstag, dem 22.11.2008 wurd eim Sherwood-Hotel Taipei eine diesbezügliche Absichtserklärung feierlich unterzeichnet.

In den unten stehenden Anlagen finden Sie weitere Informationen zu PASCH sowie das Grußwort der Generaldirektorin des DI, Frau Birgitt Ory, zur Unterzeichnung am 22.11.08 und einige Bilder von der Zeremonie.