Willkommen auf der Webseite des Deutschen Instituts Taipei

Das Deutsche Institut Taipei ist die deutsche Auslandsvertretung in Taiwan.

Aufhebung der elektronischen Terminvergabe im Bereich Bürgerdienste ab 1. September 2016

Ab 1. September 2016 wird das Deutsche Institut Taipei im Bereich der „Bürgerdienste“ dazu übergehen, einen freien Zugang zum Schalterbereich ohne vorherige elektronische Terminvergabe zu praktizieren. „Bürgerdienste“ werden ab diesem Datum in der Zeit von Montags bis Donnerstags am Vormittag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr angeboten. Freitags sind grundsätzlich keine Bürgerdienstleistungen möglich. Die Bearbeitungszeit sind 5 Arbeitstagen. Bei der Antragstellung, bitte bringen Sie ein frankierte Briefumschlag mit, damit wir Ihre Dokumenten an Sie zurücksenden können.

Da bis zum 31. August 2016 alle Termine noch nach dem bisherigen elektronischen Terminvergabesystem vergeben sind, ist voraussichtlich in den ersten Tagen des Monats September mit einem sehr hohen Besucheraufkommen zu rechnen. Das Deutsche Institut wird täglich bis zu 30 Kunden im „Bürgerdienst“ bedienen können. Das Deutsche Institut Taipei wird durch geeignete Maßnahmen sich bemühen, in kurzer Zeit etwaige Rückstände abzubauen.

Aufgrund der Vorgaben der Gebäudeverwaltung des „Taipei 101“ bittet das Deutsche Institut um Folgendes:

·         Kommen Sie nicht vor 8 Uhr!

·         Benutzen Sie NICHT die Besucherkartekiosk!

·         Bleiben Sie nicht in dem Gebäude oder auf dessen Gelände nach der Zulassung von 30 Kunden oder über Nacht!

Sie können zu einer Entspannung der Situation beitragen, wenn Sie mit Ihrem Anliegen für die „Bürgerdienste“ erst einige Tage später nach dem 1. September zu uns kommen.

Neu!

Beglaubigung von Kopien von Schulzeugnissen für Studienzwecke in Deutschland

Aktuelles in Taiwan

Hier finden Sie Hinweise zu Veranstaltungen in Taiwan mit Deutschlandbezug.
Zum Beispiel deutschsprachige Filme, Konzerte und Ausstellungen deutscher Künstler, Stammtische der deutschen Community u.v.m..

Hinweis zu wichtiger Änderung im deutschen Staatsangehörigkeitsrecht (Stand April 2016)

Nichterwerb der deutschen Staatsangehörigkeit für im Ausland geborene Kinder deutscher Eltern (unter bestimmten Bedingungen)

World Design Capital Taipei 2016

Der Titel "World Design Capital" wird seit 2008 im zweijährigen Rhythmus verliehen. 2016 trägt Taipei diesen Titel. Das Deutsche Institut und andere deutsche Organisationen vor Ort bringen sich aktiv mit Veranstaltungen und anderen Aktivitäten ein. Mehr dazu erfahren Sie hier...

Das Internetportal „Make it in Germany“ heißt internationale Fachkräfte in Deutschland willkommen!

„Make it in Germany“ – Deutschland heißt internationale Fachkräfte und ihre Familien herzlich willkommen! Auf dem Willkommensportal erfahren Fachkräfte aus dem Ausland, wie sie erfolgreich ihren Weg nach Deutschland gestalten können – und warum es sich lohnt, in Deutschland zu leben und Karriere zu machen.

Engineering

Engineering

Hast Du schon immer davon geträumt, Ingenieur zu werden? Diesen Monat haben wir auf Young Germany Informationen darüber, wo man am besten studiert, wie man den Berufseinstieg schafft und einen Erfahrungsbericht von jemandem, der bereits in diesem Bereich arbeitet.

DW | Nachrichten

30.08.2016 21:09

Südamerika hat den Sozialismus satt

Für linke Politiker waren die 2000er Jahre in Südamerika eine Blütezeit. Doch mit den weltweiten Rohstoffpreisen gingen auch ihre Heilsversprechen den Bach runter, mit denen sie Wahlen gewonnen hatten.


30.08.2016 21:08

Zverev trotz Problemen in Runde zwei

Im Duell gegen Landsmann Daniel Brands tut sich Favorit Alexander Zverev zunächst schwer. Nicht so gut läuft es für Benjamin Becker gegen einen der Top-Gesetzten. Philipp Kohlschreiber muss verletzt aufgeben.


30.08.2016 21:01

EU will Apple zum Steuerzahlen zwingen

Die jahrelangen Ermittlungen der EU-Kommission enden mit einem Knall: Der iPhone-Konzern soll bis zu 13 Milliarden Euro zurückzahlen. Die Entscheidung wird aber erst einmal jahrelang die Gerichte beschäftigen.


30.08.2016 20:52

PR-Chef der IS-Terroristen in Syrien getötet

Abu Mohammed al-Adnani (Propaganda-Material)

Er war der Propaganda-Chef der Dschihadisten im selbsternannten "Kalifat" - der Mann, der dem "Islamischen Staat" in den Medien Durchschlagskraft verlieh. Für die Terror-PR ist das ein schwerer Schlag.


30.08.2016 19:46

Esten müssen weiter auf einen neuen Präsidenten warten

Auch im dritten Wahlgang hat die Abstimmung im Parlament in Tallinn keine Entscheidung über den künftigen Staatspräsidenten gebracht. Nun muss ein spezielles Wahlkollegium einberufen werden.


Deutsches Institut Taipei auf Facebook

Seit dem 28.01.2015 verfügt das Deutsche Institut Taipei über eine Facebook-Seite.
Dort informieren wir Sie über interessante Aktivitäten und Ereignisse aus den verschiedensten Bereichen.
Schauen Sie einfach mal vorbei und "liken" Sie uns!

Deutschenliste/ Krisenvorsorgeliste

Hubschraubereinsatz

Alle deutschen Staatsangehörige, die - auch nur vorübergehend - im Amtsbezirk des Deutschen Instituts Taipei leben, können in eine Deutschenliste/Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden. Näheres erfahren Sie hier...

Das Auswärtige Amt auf Youtube und Facebook

Interaktive Informationen über das deutsche Auswärtige Amt und Videos zu verschiedenen Bereichen finden Sie u.a. auf der neuen Facebookseite des Auswärtigen Amtes bzw. auf der entsprechenden Youtube- Seite .

Aktuelles aus Deutschland

Wir informieren Sie über die deutsche Außen- und Europapolitik sowie über wichtige innenpolitische Themen.